Alle Angebote Gottesdienste Agenda Was tun bei Über uns News/Medien  

Spektrum Frau Dietlikon

Ein vielseitiges und spannendes Angebot für Frauen jeden Alters, suchen Sie sich etwas aus...

Monatlich wechselnde Veranstaltungen möchten Frauen von unterschiedlichem Alter und Herkunft zusammenbringen, um spannende, humorvolle, lehrreiche und auch nachdenkliche Momente miteinander zu verbringen.
Die Abendveranstaltungen sind öffentlich und verpflichten nicht zu ständiger Teilnahme.
Die Abende können zu einem Ort der Begegnung werden. Vor oder nach dem Programm bietet sich die Gelegenheit zum ungezwungenen Gedankenaustausch bei einer Tasse Tee oder bei einem Apéro.

Zu den vielfältigen Angeboten werden alle eingeladen, die sich angesprochen fühlen.
Willkommen sind besonders auch Neuzuzügerinnen und Frischpensionierte.
Der Saal des ref. Kirchgemeindehauses bietet einen persönlichen Rahmen. Wer möchte, kann sich so auch mit der Kirchgemeinde vertraut machen.

Wenn Sie ein spannendes, abendfüllendes Hobby haben, melden Sie sich doch bei unserer Diakonin, dann nehmen wir Ihren Beitrag gerne in eines unserer Programme auf, damit Sie Ihre Begeisterung mit anderen Frauen teilen können.

Der nächste Anlass - kommen Sie auch.


Comundo, eine indigene Bergregion kämpft mit Herausforderungen



Tabuk/Kalinga/Philippinen
Eine indigene Bergregion kämpft mit den Herausforderungen der Vergangenheit und der Moderne. Ein Erfahrungsbericht des PEZA Einsatzes mit COMUNDO von Markus und Marianne-Sonja Kieper-Ried

Markus und Marianne-Sonja Kieper-Ried leisten für das Schweizer Hilfswerk Comundo einen dreijährigen Einsatz in der Stadt Tabuk in der philippinischen Provinz Kalinga. Im September/Oktober sind sie auf Heimaturlaub.
Unter völlig fremden Bedingungen - klimatisch, kulturell, sprachlich – setzt sich das Schweizer Ehepaar für die Menschen in der Stadt und im nachgelagerten Bergland ein. Friedensförderung und Bildung stehen ganz oben auf der Agenda der zwei Entwicklungshelfer. Dabei wird das Aufflammen eines alten Stammeskonfliktes im Bergland zur Herausforderung, weil dieser auch das Schulsystem betrifft. Den Kindern wird der Gang zur Schule verwehrt. Es zeigt sich einmal mehr: Frieden und Bildung gehören aber ganz nahe zusammen.
Das Referentenpaar zeigt Bilder und erzählt spannendes von ihrer Arbeit und aus dem nicht ganz einfachen Alltag an ihrem Einsatzort.


Ganz selten bekommt man die Gelegenheit, Menschen die aktiv in der Entwicklungszusammenarbeit und Friedensförderung tätig sind, so nahe zu erleben, Berichte aus erster Hand zu hören und Fragen stellen zu können.

Lassen Sie sich also diesen Abend nicht entgehen.
Zur Teilnahme des Spektrum-Vortrags ist keine Anmeldung erforderlich.
Wir heissen Sie willkommen zum Spektrum-Abend.

Montag, 24. September 2018
19.00 Uhr Kirchgemeindehaus



Ihr Spektrum-Frau-Team

 
Unsere Facebook - Seite
Für Junge und Junggebliebene: Schaut doch auf unserer facebook- Seite, geführt von unserem Jugendarbeiter Dave nach. Hier findet Ihr immer die neuesten und aktuellsten Nachrichten.....viel Spass!
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseiten ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Nächste Anlässe:
Fiire mit de Chliine Erntedank
Am 19.09.2018 um 09:30 Uhr
Kirche, Denise Rutschmann
mehr...
Gemeinsam weitergehen
Am 20.09.2018 um 14:00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Pfrn. Christa Nater
mehr...
Ökumenische Morgenfeier Donnerstag
Am 20.09.2018 um 10:00 Uhr
Alterszentrum Hofwiesen, Pfrn. Christa Steinhauer
mehr...
Ökumenische Morgenfeier Freitag
Am 21.09.2018 um 10:00 Uhr
Pflegenzentrum Rotacher, Pfr. Marcel Frossard, Volketswil
mehr...